Dein Warenkorb

Webseite einfach … mit WORDPRESS

WORDPRESS kann bei der Erstellung von privaten und geschäftlichen Webseiten viel Zeit, Nerven und unter Umständen Geld sparen – und ist weit mehr als nur ein Blog-System.

Mit WORDPRESS kann man nicht nur einen Blog, sondern auch ein vollwertiges CMS (Content-Management-System) aufbauen. Das heiß WORDPRESS verfügt über ein Frontend – für Besucher die sichtbare Webseite! WORDPRESS verfügt auch über ein Backend, eine umfangreiche und für technisch nicht versierte Anwender leicht erlernbare, grafische Verwaltungsoberfläche. Weiter gibt es eine Vielzahl an Themes und Plugins, mit denen die Funktionen sowie das Erscheinungsbild der WORDPRESS-Installation einfach und unkompliziert erweitert und verändert werden kann.

Backend Dashboard
Backend Dashboard

Fotos hochladen, eigene Artikel schreiben, Videos einbinden, Benutzer verwalten – wer sich mit Texteditor ein wenig auskennt kann nach einfacher 5-Minuten-Installation sofort loslegen – es wird nur Webspace mit folgenden Mindestvoraussetzungen benötigt: PHP-Version 5.2.4 oder höher, 1 MySQL-Version 5.0 Datenbank oder höher, das Apache mod_rewrite Modul – für „schönere URLs“ – und ein PHP-Memory-Limit von mindestens 64 MB (besser mehr).

Es gibt bestimmt eine Reihe guter CMS-Systeme – doch Punkte wie die weite Verbreitung von WORDPRESS, einer ausgewachsenen Community, riesige Auswahl an Plugin und Themen, regelmäßigen Updates und den Umstand das die ersten erfolgreichen Schritte ohne großen technischen Aufwand erfolgreich zurück gelegt werden können machen aus WORDPRESS meiner Meinung nach zu einer Empfehlung.

Neben unseren Webseiten von WWW.SCHAUB-DIGITAL.DE hier habe ich noch weitere WORDPRESS-Installationen, die ein bisschen den Umfang und die Flexibilität zeigen können – WWW.KG-BATENBROCK-2000.ORG und FOTO.SCHAUB-DIGITAL.DE – die hier benutzte Webspace-Konfiguration ist: PHP-Version 5.6.17, MySQL-Version 5.5.38 und ein PHP-Memory-Limit von 128 MB – damit lassen sich schon ein paar anspruchsvollere Seiten und WORDPRESS-Plugins gleichzeitig laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.